DH7ML

Dem Amateurfunker stehen je nach Lizenz-Klasse verschiedene Bänder (Frequenzbereiche) zur Verfügung.

Hier die wichtigsten Bänder und einige Anmerkungen dazu!

Nachtaktive-Bänder, beste Ausbreitungsbedingungen auf der Nachtseite der Erde, Tagsüber nur kurze Entfernungen!

Tagaktive-Bänder, beste Ausbreitungsbedingungen auf der Sonnenseite der Erde, Nachts nur kurze Entfernungen!

Tag- und Nachtaktive-Bänder,  Ausbreitung sowoll über Tages und Nachtseite der Erde, meist guter Fernverkehr (DX) möglich!

UKW-Bänder, Ausbreitungsbedingungen in Optischer Sicht, Fernverkehr (DX) nur bei besonderen Funkwetterlagen.

160 Meter-Band

Kurzwelle, Nachtaktiv

Lizenzklasse A + E

80 Meter-Band

Kurzwelle, Nachtaktiv

Lizenzklasse A + E

40 Meter-Band

Kurzwelle, Tags guter Europaverkehr, Nachts Weltweit DX

Lizenzklasse A

30 Meter-Band

Kurzwelle, Tag- und Nachtaktiv Weltweit DX in Telegrafie

Lizenzklasse A

20 Meter-Band

Kurzwelle, Tag- und Nachtaktiv, gut DX in Fonie und Telegrafie

Lizenzklasse A

17 Meter-Band

Kurzwelle, Tagaktiv - WARC-Band

Lizenzklasse A

15 Meter-Band

Kurzwelle, Tagaktiv, gut DX im Sonnenfleck-Maximum

Lizenzklasse A + E

12 Meter-Band

Kurzwelle, Tagaktiv - WARC-Band

Lizenzklasse A

10 Meter-Band

Kurzwelle, Tagaktiv, gut DX im Sonnenfleck-Maximum

Lizenzklasse A + E

6 Meter-Band

UKW, zeitweise gute DX möglichkeiten

Lizenzklasse A

2 Meter-Band

UKW, (VHF) zeitweise gute DX möglichkeiten

Lizenzklasse A + E

70 cm-Band

UKW (UHF)

Lizenzklasse A + E

23 cm-Band

UKW (UHF/SHF)

Lizenzklasse A

13 cm-Band

UKW (SHF)

Lizenzklasse A